Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Blatter verpasst im ersten Wahlgang Mehrheit für Wiederwahl

News von LatestNews 1771 Tage zuvor (Redaktion)

Stimmen-Auszählung auf Fifa-Kongress
© über dts Nachrichtenagentur
Der amtierende Präsident des Fußball-Weltverbands, Sepp Blatter, hat die im ersten Wahlgang notwendige Zweidrittelmehrheit für seine Wiederwahl an der Spitze der Fifa verpasst. Statt der erforderlichen 140 Stimmen vereinigte Blatter lediglich 133 Stimmen auf sich, wie die Auszählung auf dem Fifa-Kongress in Zürich ergab. Blatters Herausforderer, Prinz Ali Bin Al Hussein, erhielt demnach 73 Stimmen.

Drei der 209 abgegebenen Stimmzettel waren ungültig. Damit müssen die Vertreter der 209 an der Wahl beteiligten Fußball-Verbände erneut an die Wahlurne treten. Im zweiten Wahlgang genügt allerdings die einfache Mehrheit von 105 Stimmen, um sich zum neuen Fifa-Präsidenten wählen zu lassen.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •