Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

BKA-Pläne: EU soll Waffenbestände auf dem Balkan aufkaufen

News von LatestNews 1063 Tage zuvor (Redaktion)

Bundeskriminalamt
© über dts Nachrichtenagentur
Das Bundeskriminalamt (BKA) dringt bei der EU-Kommission darauf, immense Waffenbestände aus den Staaten des ehemaligen Jugoslawiens aufzukaufen. Das berichtet das Nachrichtenportal T-Online unter Berufung auf Angaben des BKA. Ziel ist es demnach, den illegalen Waffenhandel zu bekämpfen. "Es geht um Tonnen", sagte ein Sprecher vom BKA-Referat für die Bekämpfung der Waffen- und Sprengstoffkriminalität.

"Wenn diese Bestände nicht überwacht oder vernichtet werden, könnten sie in den illegalen Kreislauf gelangen." Das BKA habe deswegen über die europäische Polizeizusammenarbeit angeregt, die Initiative zu einem Ankaufprogramm zu ergreifen, und befinde sich in Gesprächen mit Ministerien, Regierungen und Behörden. Laut Interpol lagern seit den Neunziger Jahren mehr als vier Millionen Schusswaffen in den Staaten des ehemaligen Jugoslawiens. Zum Großteil stehen sie laut BKA noch unter staatlicher Aufsicht. Die Bundesregierung hatte allerdings schon vor Jahren Zweifel an den dortigen Sicherheitsstandards geäußert.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •