Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Beziehungsdrama in Siegen: Haftbefehl wegen Mordes erlassen

News von LatestNews 1936 Tage zuvor (Redaktion)
Gegen den 21-Jährigen, der am Samstag im nordrhein-westfälischen Siegen seine 18-jährige Ex-Freundin erstochen hat, ist am Sonntag Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, sei der junge Mann geständig gewesen. Zurzeit befinde er sich in Untersuchungshaft.

Der 21-Jährige hatte am Samstag am Siegener Bahnhof die 18-jährige Mutter seines Kindes mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt. Das sechs Monate alte Kind war während der Tat anwesend, blieb jedoch unverletzt. Es wurde während der kurzzeitigen Flucht seines Vaters von diesem an einen Passanten übergeben. Der Tatverdächtige konnte noch am Samstag festgenommen und die mutmaßliche Tatwaffe sicher gestellt werden. Die weiteren Ermittlungen der Mordkommission und der Staatsanwaltschaft Siegen dauern noch an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •