Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bewegung kann Frauen trotz Antidepressiva zu sexueller Lust verhelfen

News von LatestNews 1081 Tage zuvor (Redaktion)

Tabletten
© über dts Nachrichtenagentur
Bewegung kann Frauen, die Antidepressiva einnehmen, zu sexueller Lust verhelfen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Texas. Im Rahmen der Untersuchung wurde demnach durch regelmäßiges Training der Orgasmus aller betroffenen Frauen verbessert.

So hätten bereits 30 Minuten Bewegung unmittelbar vor dem Liebesspiel zu einer signifikanten Steigerung des Libido und der allgemeinen sexuellen Funktionsfähigkeit geführt, stellten die Forscher fest. Durch Bewegung werde das sympathische Nervensystem, welches eine Rolle beim Blutfluss im Genitalbereich spiele und durch Einnahme von Antideprissiva unterdrückt werde, aktiviert, so die Begründung. Demzufolge legten die Ergebnisse nahe, dass regelmäßige körperliche Ertüchtigung ein billiger und sicherer Weg sein könnte, um die sexuelle Nebenwirkungen von Antidepressiva zu behandeln, schlussfolgerten die Forscher von der Universität Texas. "Angesichts der großen Verbreitung sexueller Nebenwirkungen von Antidepressiva und dem Mangel an Behandlungsmöglichkeiten für diejenigen, bei denen diese erschreckenden Auswirkungen auftreten, sei dies ein wichtiger Schritt in der Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen", erklärte der Autor der Studie, Tierney Lorenz.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •