Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bestseller-Autor Don Winslow für Freigabe des Drogen­handels

News von LatestNews 2105 Tage zuvor (Redaktion)

MDMA
© über dts Nachrichtenagentur
Der US-Bestseller-Autor Don Winslow, einer der weltweit besten Kenner des internationalen Drogenhandels, hat eine generelle Rauschgiftfreigabe gefordert. "Das würde immerhin die Gewaltexzesse stoppen. Und ich glaube nicht, dass die Zahl der Süchtigen langfristig steigt", sagte der 61-Jährige dem Nachrichtenmagazin Focus.

Den Kampf gegen die mexikanischen Kartelle, die den Drogentransport kontrollieren, hält er für gescheitert. Zwar werde bisweilen einer der Bosse gefasst: "Aber was ändert das? Der nächste steht bereit." Ein Fehler sei schon, vom "mexikanischen Drogenproblem" zu sprechen, so Winslow weiter: "Es ist auch das amerikanische, auch das europäische Drogenproblem. Wir sind es, die den Stoff kaufen und daran interessiert sind, dass das Geschäft weiterläuft. Weil die Narcos ihr schmutziges Geld nämlich solide in unsere Immobilien und Unternehmen investieren. Die Weltwirtschaft hätte ein ernstes Problem, wenn dieses Geld ausbliebe." Winslows neuer Thriller "Das Kartell", eine genaue Chronik des Drogenkriegs der vergangenen zehn Jahre, erscheint am 1. Juni im Münchener Droemer Verlag.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •