Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bernd Lucke wollte angeblich nicht ALFA-Chef werden

News von LatestNews 2289 Tage zuvor (Redaktion)

Bernd Lucke
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende der neuen ALFA-Partei, Bernd Lucke, hat angegeben, dass er ursprünglich nicht selbst Vorsitzender der ALFA-Partei werden wollte. "Mein Vorschlag war, Ulrike Trebesius, der früheren AfD-Landeschefin in Schleswig-Holstein, dieses Amt zu übertragen", sagte Lucke gegenüber "Bild" (Dienstag). Die Entscheidung, dass nicht Trebesius, sondern doch er persönlich ALFA führen soll, sei dann erst Sonnabend vergangener Woche gefallen.

Trebesius habe das Amt letztlich doch nicht gewollt, zudem sei das "Votum in der Gründungsversammlung, dass ich es wieder machen soll", derart eindeutig ausgefallen, "dass sich jede weitere Debatte darüber erledigt hatte", sagte Lucke zu "Bild". Trebesius wurde dann zur neuen Generalsekretärin der ALFA-Partei gewählt.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •