Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Berlin: Mann bedroht Reisende am Bahnhof Alexanderplatz mit Spritze

News von LatestNews 1463 Tage zuvor (Redaktion)
In Berlin hat ein Mann am Sonntagmorgen auf dem Bahnhof Alexanderplatz zwei Reisende mit einer aufgezogenen Spritze bedroht. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Gegen 2 Uhr kam es zunächst zu einem Wortwechsel zwischen dem Mann den beiden Reisenden.

Aus ungeklärter Ursache beleidigte der Wohnungslose die beiden, zückte die Spritze und stach damit in deren Richtung. Die Opfer konnten unverletzt flüchten. Zeugen alarmierten die Bundespolizei, die den Mann vorläufig festnahmen. Die Beamten fanden bei ihm diverse Betäubungsmittel sowie die Spritze mit einer bisher unbekannten klaren Flüssigkeit. Aufgrund seines Rauschzustandes und seines aggressiven Verhaltens verblieb der Mann für mehrere Stunden im Polizeigewahrsam. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •