Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Berlin löst Köln als drittgefährlichste Stadt ab

News von LatestNews 1279 Tage zuvor (Redaktion)

Berliner Fernsehturm
© über dts Nachrichtenagentur
Die Hauptstadt Berlin hat Köln im Jahr 2011 in der Verbrechensstatistik als drittgefährlichste Großstadt Deutschlands abgelöst. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, hat sich durch die vom Statistischen Bundesamt im Zensus 2011 neu ermittelten Einwohnerzahlen auch die Zahl registrierter Straftaten pro 100.000 Einwohner erheblich verschoben. Statistisch bleibt Frankfurt am Main Deutschlands "Hauptstadt des Verbrechens".

Berlin aber überholt wegen der um 180.000 reduzierten Zahl der Einwohner bei gleichbleibender Anzahl der Verbrechen Köln und liegt jetzt nur noch knapp hinter Düsseldorf. Die nach unten korrigierte Einwohnerzahl Deutschlands führt auch dazu, dass der statistische Bierkonsum pro Einwohner steigt. Der Sprecher des Deutschen Brauer-Bundes, Marc-Oliver Huhnholz, sagte: "Wir liegen nur noch ein halbes Kölsch-Glas hinter den Österreichern."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •