Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Berlin: 74-Jährige sorgt für SEK-Einsatz

News von LatestNews 1211 Tage zuvor (Redaktion)

Polizist
© über dts Nachrichtenagentur
Im Berliner Bezirk Lichtenberg hat sich am Mittwochvormittag eine 74-jährige Frau in ihrer Wohnung verschanzt und für einen Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) gesorgt. Die renitente Rentnerin sollte im Rahmen der Amtshilfe von Polizeibeamten zu einem Gerichtstermin gebracht werden, wie die örtliche Polizei mitteilte. Als die Frau nicht auf das Klopfen der Beamten reagierte, wurde der Schlüsseldienst gerufen, um die Wohnungstür zu öffnen.

Während der Schlüsseldienst-Mitarbeiter mit der Tür beschäftigt war, öffnete die Frau diese einen Spalt und stieß mit einem Küchenmesser durch die Lücke. Der Schlüsseldienst-Mitarbeiter konnte dem Messer aber ausweichen und blieb unverletzt. Die Polizisten vor Ort stuften die Situation als gefährlich ein, zudem befürchtete eine zwischenzeitlich eingetroffene Amtsärztin eine Eigengefährdung der 74-Jährigen, weshalb die Polizeibeamten das SEK alarmierten. Die Spezialkräfte drückten die Tür er Wohnung auf und nahmen die Rentnerin in Gewahrsam. Die scheinbar verwirrte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •