Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Berichte über Keime auf Mettbrötchen laut Bundesinstitut übertrieben

News von LatestNews 1426 Tage zuvor (Redaktion)
Den Alarmruf der Grünen, Mettbrötchen seien mit antibiotikaresistenten Keimen verseucht und deshalb "tickende Bomben" hält das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) für übertrieben. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge erklärte das BfR, es sei bekannt, dass rohes Schweinehackfleisch ein empfindliches Lebensmittel sei. Resistente Keime würden regelmäßig darin nachgewiesen.

Diese hätten jedoch in der Regel "keine gesundheitliche Bedeutung". BfR-Präsident Andreas Hensel sagte dem Magazin: "Die Studie liefert keine neuen Erkenntnisse, dennoch sollten gezielte Maßnahmen zur Eindämmung dieser Entwicklung weitergeführt werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •