Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Widerstand gegen Energiewende-Ministerium

News von LatestNews 1178 Tage zuvor (Redaktion)
Der von der Bundesregierung berufene Sachverständigenrat für Umweltfragen sieht die Idee, nach der Bundestagswahl ein eigenes Energiewende-Ministerium zu gründen, offenbar skeptisch. Die Konkurrenz insbesondere zwischen Umwelt- und Wirtschaftsministerium sei "nicht nur negativ zu beurteilen, sondern stellt auch einen maßgeblichen Innovationsfaktor dar", sagte der Vorsitzende des Gremiums, Martin Faulstich, der "Zeit". Im Zusammenspiel mit anderen Ministerien könne das Umweltministerium den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien "am kompetentesten und wirksamsten leisten", so der Professor für Umwelt- und Energietechnik an der TU Clausthal.

Faulstich schlägt vor, im Kanzleramt eine neue, hochrangige Steuereinheit zu schaffen. Dadurch könne die Energiewende in ihrer Bedeutung als staatspolitische Koordinationsaufgabe zwischen Bund, Ländern und EU gestärkt werden. Der Sachverständigenrat wird bald ein Gutachten zum Strommarktdesign fertigstellen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •