Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Vatikan will Dialog mit Piusbruderschaft beenden

News von LatestNews 1245 Tage zuvor (Redaktion)

Blick über Vatikanstadt mit Petersdom
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vatikan will den von Papst Benedikt XVI. begonnenen Dialog mit der ultrakonservativen Piusbruderschaft beenden. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" aus der Glaubenskongregation erfuhr, steht eine entsprechende Erklärung des deutschen Glaubenspräfekten, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, dazu unmittelbar bevor. Anlass für den Kurswechsel ist eine Erklärung der Bruderschaft zum 25. Jahrestag ihrer für Rom illegalen Bischofsweihen.

Darin kritisieren die Piusbrüder die Vereinbarungen des Zweiten Vatikanischen Konzils und das römische Lehramt. Letzteres trachte danach, "die katholische Lehre mit den liberalen Ideen zu versöhnen". Die Kirche sei von "diesem liberalen Geist erfasst, der besonders offen in der Religionsfreiheit, dem Ökumenismus, der Kollegialität und der neuen Messe zutage tritt", heißt es in der Stellungnahme. Die Feststellungen der Piusbrüder soll Erzbischof Müller laut "Focus" kommentiert haben mit den Worten: "Nun reicht es aber wirklich."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •