Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Unionsspitze plant vollständige Freigabe von Adoptionen für Homo-Paare

News von LatestNews 1377 Tage zuvor (Redaktion)

Ein schwules Pärchen
© über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Gleichstellung von Homo-Paaren plant die CDU-Spitze eine vollständige Freigabe von Adoptionen für eingetragene Partnerschaften. Nach Informationen der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) soll nach dem Willen von Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) und CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe noch vor der Sommerpause ein Gesetzesvorstoß zur vollen Gleichstellung von Homo-Paaren bei der Adoption auf den Weg gebracht werden. Auch die Kanzlerin und Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) seien eingeweiht, heißt es aus Unionskreisen.

Hintergrund ist die Sorge, eine solche Initiative könnte via Bundesrat von der Opposition eingebracht werden und im Zuge des dann folgenden Vermittlungsverfahrens im Bundestag zur Abstimmung sehen. Das jüngste Urteil aus Karlsruhe räumt gleichgeschlechtlichen Paaren die Möglichkeit ein, dass von einem Partner zuvor angenommene Kinder auch von dessen eingetragenem Partner adoptiert werden können (Sukzessivadoption). Ein grundsätzliches Recht zur gemeinsamen Adoption von Kindern durch Homo-Paare gibt es derzeit in Deutschland nicht. Die stellvertretende Fraktionschefin der Unionsfraktion Ingrid Fischbach (CDU) macht sich zudem dafür stark, auch die sofortige Ausdehnung des Ehegattensplittings auf Homo-Paare mit dem Adoptionsrecht gemeinsam zu beschließen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •