Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Über 150.000 Beschäftigte könnten 2014 Rente mit 63 nutzen

News von LatestNews 1011 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren und Jugendliche
© über dts Nachrichtenagentur
Der deutschen Wirtschaft droht wegen der Rente mit 63 ein zusätzlicher Frühverrentungsschub in diesem Jahr: Wie die "Bild-Zeitung" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Branchenangaben schreibt, könnten allein 2014 mindestens 150.000 Beschäftigte die neue Rentenregelung in Anspruch nehmen. Danach geht unter anderem der Arbeitgeberverband Gesamtmetall von 45.000 Arbeitnehmern aus, die die Neuregelung zum sofortigen Renteneintritt nach 45 Beitragsjahren nutzen könnten. Weitere 200.000 könnten in den kommenden zehn Jahren folgen.

Der Arbeitgeberverband Chemie rechnet für 2014 mit 5.000 Beschäftigten. In der Bauindustrie könnten bis zu 6.000 ältere Beschäftigte berechtigt sein. Besonders stark träfe die Rentenreform das Handwerk. Nach Schätzungen hätten rund 100.000 Arbeitnehmer Anspruch auf die Rente mit 63. Ein Sprecher des Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sagte der "Bild-Zeitung": "Die Rente mit 63 wird für das Handwerk zu einem großen Problem. Dringend benötigte Fachkräfte könnten kurzfristig in den Ruhestand wechseln."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •