Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Taliban gewinnen nach Bundeswehrabzug in Provinz Badachschan an Kraft

News von LatestNews 1475 Tage zuvor (Redaktion)

Taliban-Kämpfer
© dts Nachrichtenagentur
Wenige Wochen nachdem die Bundeswehr ihr erstes großes Feldlager in Afghanistan geschlossen hat, erstarken in der Provinz Badachschan im Nordosten des Landes offenbar wieder die Taliban. "Seit die Deutschen weg sind, wird es von Tag zu Tag gefährlicher", schreibt laut der Wochenzeitung "Die Zeit" ein Einheimischer, der in der Provinzhauptstadt Faisabad jahrelang für die Bundeswehr gearbeitet hat. Anfang November überfielen Rebellen das Haus eines Polizisten, um Waffen zu stehlen, wie ein afghanischer Journalist berichtet.

Als sie den Mann nicht antrafen, töteten sie dessen Ehefrau. Vergangene Woche ermordeten Taliban vier Polizisten in einem Tal, in dem die afghanischen Sicherheitskräfte dieses Jahr schon mehrfach gegen Rebellen gekämpft hatten - auch mit Unterstützung deutscher Soldaten. In der Provinz Samangan, wo die Bundeswehr Ende Oktober einen Außenposten schloss, wurden örtlichen Medien zufolge vergangene Woche zwei Lkw mit Nato-Gütern von einer Sprengfalle zerstört. Sowohl in Samangan als auch in Badachschan begründeten die Deutschen ihren Abzug mit der verbesserten Sicherheitslage. Beide Regionen gelten als verhältnismäßig stabil. Ihren derzeit gefährlichsten Außenposten in der Provinz Baghlan plant die Bundeswehr im Frühjahr 2013 zu verlassen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •