Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: MEK nimmt Hightech-Spion fest

News von LatestNews 1351 Tage zuvor (Redaktion)

Polizist
© über dts Nachrichtenagentur
Ein Mobiles Einsatzkommando (MEK) der Bremer Polizei hat am Mittwochmorgen einen Wissenschaftler aus Pakistan festgenommen. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, steht der Mann im Verdacht, eine renommierte norddeutsche Hightech-Firma ausspioniert zu haben. In der Forschungsabteilung des Unternehmens soll sich der IT-Ingenieur illegal geheime Studien über die Steuerung und Navigation von Drohnen beschafft haben.

In der Unterkunft des 28-jährigen Mannes, der sich offenbar aus Bremen absetzen wollte, fand der Staatsschutz umfangreiches Beweismaterial. "Der Fall ist ein Hammer", sagte ein Fahnder dem Nachrichtenmagazin. Die geschädigte Firma erforscht unter anderem israelische Überwachungsdrohnen, die von der Bundeswehr in Afghanistan eingesetzt werden. Der verdächtige Ingenieur, dessen Verwandtschaft für Pakistans Geheimdienst und Militär arbeitet, hat offenbar das technische Wissen erworben, um Drohnen gezielt zum Absturz zu bringen. Auf die Spur des mutmaßlichen Spions kam laut dem Bericht ein leitender Mitarbeiter der Firma, der früher beim Militärischen Abschirmdienst war. Er hatte sich über das große Interesse des Ingenieurs an Drohnen gewundert und daraufhin den Staatsschutz informiert.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •