Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Immer mehr Kokain-Funde am Düsseldorfer Flughafen

News von LatestNews 750 Tage zuvor (Redaktion)

Drogenkonsum
© über dts Nachrichtenagentur
Am Flughafen Düsseldorf wird offenbar immer häufiger Kokain gefunden. Jeden Mittwoch landet dort ein Direktflug von der Karibikinsel Curaçao: "Bei fast jedem Flug treffen wir auf Kokainschmuggler", sagte der Präsident des Zollkriminalamts, Norbert Drude, dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Meistens seien es "Körperschmuggler", die Kokain in magensaftresistenten Beuteln verschluckt hätten.

Bis Ende November 2014 stellte der Zoll mehr laut "Spiegel" als 130 Kilogramm Kokain sicher. Im Vorjahr waren es demnach noch 68 Kilo. Die meisten der Schmuggler, so Drude, hätten Tickets für die Weiterreise in die Niederlande dabei oder würden von Mittelsmännern am Flughafen abgeholt und in die Niederlande gebracht. "Seit die Niederländer am Flughafen Schiphol sämtliche Passagiere aus der Karibik kontrollieren, weichen die Täter auf das grenznahe Düsseldorf aus", sagte Drude. Curaçao gehört zum Königreich der Niederlande, weshalb die Bewohner visumfrei in die EU einreisen können.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •