Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Grüner Punkt muss sich auf schärfere Konkurrenz einstellen

News von LatestNews 2066 Tage zuvor (Redaktion)
Der Grüne Punkt muss sich im Geschäft mit der gelben Tonne auf schärfere Konkurrenz einstellen. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagausgabe) berichtet, übernimmt die Kölner Reclay-Gruppe den Konkurrenten Vfw und rückt damit auf Platz drei der Müllsammelsysteme vor, die sich um das Recycling von Verpackungsabfall kümmern. Zusätzlich erweitert Reclay das eigene Angebot um die von Vfw betriebenen Rücknahme-Systeme für Altbatterien, Elektrogeräte und Medikamente.

"Der Vertrag steht und wird jetzt beim Bundeskartellamt angemeldet", sagte Raffael Fruscio, Mitgesellschafter von Reclay, der Zeitung. Vfw gehört seit 2007 dem Finanzinvestor Monitor Clipper Partners. Kasse macht die Beteiligungsgesellschaft aber vorläufig nicht: Sie erhält für Vfw eine Minderheitsbeteiligung von 27,5 Prozent an der Reclay-Gruppe, außerdem übernimmt Reclay die Schulden der Vfw von rund zwanzig Millionen Euro. Die beiden Unternehmen beschäftigen zusammen 230 Mitarbeiter und kommen gemeinsam auf mehr als 200 Millionen Euro Umsatz.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •