Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Georgiens Präsident Saakaschwili will Wahlniederlage eingestehen

News von LatestNews 1522 Tage zuvor (Redaktion)

Michail Saakaschwili
© UN Photo/Michelle Poiré, Text: dts Nachrichtenagentur
Georgiens Präsident Micheil Saakaschwili will offenbar innerhalb der nächsten Stunden die Niederlage seiner Partei bei der Parlamentswahl in Georgien eingestehen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf die Umgebung des Präsidenten. Saakaschwili wolle den Wahlsieg der Bewegung "Georgischer Traum" um den Milliardär Bidsina Iwanischwili anerkennen.

Das vom 56 Jahre alten Milliardär angeführte Bündnis lag bei 53,3 Prozent der Stimmen nach Auszählung von etwa 20 Prozent der Wahlzettel, wie die Wahlkommission in Tiflis am Dienstag mitteilte. Die Partei "Vereinte Nationale Bewegung" Saakaschwilis kam demnach auf 41,5 Prozent der Stimmen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •