Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Bundesregierung stellt immer mehr Mitarbeiter befristet ein

News von LatestNews 1026 Tage zuvor (Redaktion)
Die Bundesregierung beschäftigt immer mehr Mitarbeiter nur noch mit Zeitverträgen. Das meldet die "Bild-Zeitung" (Donnerstag) unter Berufung auf eine Aufstellung des Bundesinnenministeriums. Danach erhielten neue Mitarbeiter in einigen Ministerien 2013 fast ausschließlich nur noch Zeitverträge.

In den Ressorts Gesundheit und Familie wurden demnach 94 Prozent der neuen Mitarbeiter befristet eingestellt, im Landwirtschaftsministerium waren es 93 Prozent. Dahinter folgen der Aufstellung zufolge das Verteidigungsministerium mit 86 Prozent neuen Zeitverträgen und das Wirtschaftsministerium mit 81 Prozent. Im Bundesfamilienministerium verdoppelte sich demnach die Zahl der befristet Beschäftigten innerhalb von 161 auf 320. Wie die "Bild-Zeitung" weiter schreibt, gibt es den größten Anteil von Mitarbeitern mit Zeitverträgen in den Ministerien für Landwirtschaft (27,6 Prozent), Gesundheit (25,5 Prozent) und Umwelt (21,5 Prozent). Den geringsten Zeitvertragsanteil stellt das Finanzministerium mit lediglich einem Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •