Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Bundesregierung intensiviert Engagement im Umfeld des Syrien-Kriegs

News von LatestNews 1658 Tage zuvor (Redaktion)

Checkpoint in Syrien
© über dts Nachrichtenagentur
Die Bundesregierung intensiviert ihr Engagement im Umfeld des Syrien-Kriegs – vor allem im Hinblick auf einen möglichen Einsatz von Chemiewaffen durch das Assad-Regime. In den kommenden Wochen sollen 20 jordanische Regierungsbeamte bei Bonn von Experten des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und der Bundeswehr im Umgang mit chemischen Kampfstoffen trainiert werden, berichtet der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Damit will Berlin die Jordanier auf den Fall vorbereiten, dass die syrische Armee Giftgas einsetzt.

Jordanien gilt als besonders gefährdet, weil sich viele syrische Waffendepots nahe der gemeinsamen Grenze befinden. Die Bundesregierung erwägt zudem bei einer weiteren Eskalation die Bereitstellung von Detektionsgeräten, medizinischer Ausrüstung sowie Schutzanzügen gegen Giftgase.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •