Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Bund plant Million-Hilfsprogramm für Landwirte

News von LatestNews 1069 Tage zuvor (Redaktion)

Bauer mit Traktor
© über dts Nachrichtenagentur
Der Bund will ein Hilfsprogramm für von Dürreschäden betroffene Landwirte in dreistelliger Millionenhöhe auflegen. Die Ernteeinbußen wegen Trockenheit und Hitze würden von der Bundesregierung als "Schadensereignis nationalen Ausmaßes" eingestuft, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben) unter Berufung auf Koalitionskreise. Die von den Ländern an den Bund gemeldete, bereinigte Schadenssumme liege demnach "unter einer Milliarde Euro" und werde von dem Hilfsprogramm abgedeckt.

Geplant sind einerseits direkte Zuschüsse und andererseits Liquiditätsdarlehen, berichtet das RND. Die Unterstützung soll an Bedürftigkeit und Betroffenheit geknüpft werden und Bauern zugutekommen, deren Betriebe in den vergangenen drei Jahren mehr als 30 Prozent weniger Gewinn gemacht haben. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will die Hilfen des Bundes laut RND daran knüpfen, dass die Länder sich zu 50 Prozent an den Kosten beteiligen. Dazu solle "so schnell wie möglich" eine Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern geknüpft werden, hieß es in Koalitionskreisen.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •