Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bericht: Asylsuchende sollen Anspruch auf psychologische Hilfe bekommen

News von LatestNews 862 Tage zuvor (Redaktion)
Die Bundesregierung will minderjährigen und traumatisierten Asylsuchenden einen Anspruch auf psychologische Hilfe gewähren. Das geht aus einer Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet. Die novellierte EU-Aufnahme-Richtlinie, die bis Mitte 2015 in deutsches Recht umgesetzt werden müsse, umfasse im Bedarfsfall "auch eine geeignete psychologische Betreuung", heißt es.

Die Bundesregierung werde die Umsetzung "alsbald in Angriff nehmen". Luise Amtsberg, Flüchtlingsexpertin der Grünen-Fraktion, reicht das nicht. Ebenso wie Ärzte und Sozialverbände hält sie die medizinische Versorgung von Flüchtlingen grundsätzlich für unzureichend: "Angesichts der zahlreichen Fälle schwerer Gesundheitsschäden von Asylbewerbern verleugnet die Bundesregierung die strukturellen Defizite." Die Leistungen für Asylbewerber sehen bisher nur eine Versorgung bei akuten Erkrankungen vor. Chronische Krankheiten werden im Regelfall nicht behandelt, schreibt der "Spiegel".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •