Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Beastie Boy-Gründungsmitglied Adam Yauch ist tot

News von LatestNews 1720 Tage zuvor (Redaktion)
Der Mitbegründer der legendären Hardcore-Punk-Band Beastie Boys, Adam Yauch, ist im Alter von 47 Jahren gestorben. Das berichtet die Promi-Seite Tmz.com. Der unter dem Kürzel MCA bekannte Rapper litt seit mehreren Jahren an Ohrspeicheldrüsenkrebs.

Yauch engagierte sich seit Jahren für die Rechte der Frauen und für die Befreiung Tibets. Er selbst war seit 1981 praktizierender Buddhist. Die Beastie Boys fingen 1979 als Hardcore-Punk-Band an und wandten sich zunehmend dem Hip-Hop zu. Doch erst mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Licensed to Ill" 1986 und der darauffolgenden Tournee mit der Hip-Hop-Band Run DMC gelang den drei Jungs der Durchbruch. Im April diesen Jahres wurden die Beastie Boys dann mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame ausgezeichnet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •