Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

BDI und BDA dringen vor EU-Gipfel auf Einigung mit Großbritannien

News von LatestNews 101 Tage zuvor (Redaktion)

Fahne von Großbritannien
© über dts Nachrichtenagentur
Vor dem EU-Gipfel am Donnerstag haben BDI-Präsident Ulrich Grillo und der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, an die europäischen Staats- und Regierungschefs appelliert, eine Einigung mit Großbritannien zu erzielen. "Die Forderungen der britischen Regierung sind teilweise sehr sinnvoll", sagte Grillo am Dienstag. "Die EU muss die europäische Wettbewerbsfähigkeit stärken und Bürokratie entschieden abbauen."

Ein "Brexit", der Austritt Großbritanniens aus der EU, führe in eine Sackgasse. "Ein Austritt wäre nicht nur eine Erschütterung des gemeinsamen Binnenmarktes, sondern vor allem ein starkes Signal gegen Europa. Aus Sicht der deutschen Wirtschaft gibt es nur eine Botschaft an die Briten: Stay in - es liegt in eurem eigenen Interesse." Kramer betonte zudem, dass der EU-Gipfel substanzielle Fortschritte in der europäischen Flüchtlingspolitik bringen müsse: "Um den Zustrom nach Europa unter Kontrolle zu bringen und zu reduzieren, ist europäische Solidarität gefragt. Wir müssen den Nachbarstaaten der Krisenregionen noch wirksamer helfen." Zudem müssten die europäischen Außengrenzen besser kontrolliert werden. "Einzelne Mitgliedstaaten können dies aus eigener Kraft nicht schaffen. Frontex braucht deshalb dringend mehr Kompetenzen. Die Sicherung der Außengrenzen ist Voraussetzung für offene Binnengrenzen", so der Arbeitgeberpräsident.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Zahl der Ein-Mann-Unterneh
Die Zahl der sogenannten Solo-Selbstständigen ist in den vergangenen Jahren deutlich gefallen. Seit 2012 sank ihre Zahl um acht Prozent, heißt es nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Sams ...

Unionsfraktionschef Kauder
Unionsfraktionschef Volker Kauder lehnt einen Kurswechsel seiner Partei wegen der Wahlerfolge der AfD und der FPÖ ab. Kauder sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenendausgabe): "Die Diskussionen ü ...

Kauder bereit zu Gespräch
Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ist bereit, über die Forderung seines Wirtschaftsflügels zum Spitzensteuersatz zu reden. Die Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU will, dass der Spitzenste ...

Grüne fordern mehr deutsc
Der Grünen-Politiker Tom Koenigs hat anlässlich des internationalen Tages der Blauhelme an diesem Sonntag ein größeres Engagement Deutschlands für Friedenseinsätze der Vereinten Nationen geforde ...

Über 1.100 Übergriffe ge
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen weiteren Anstieg der Gewalt gegen Flüchtlinge in Deutschland beklagt. "In den ersten Monaten 2016 hat sich die Situation noch verschlimmert", sagte d ...

Lederer: Linke muss Willen
Der Vorsitzende der Linken in Berlin, Klaus Lederer, hat seine Partei aufgefordert, den Willen zum Regieren zu zeigen und vor Populismus gewarnt. "Wenn man Gesellschaft verändern will, dann muss man ...

Innenminister gegen anonym
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine Debatte über den Umgang mit anonymen Hasskommentaren im Internet gefordert. "Anonymität in der Kommunikation – gerade im Internet – ist kein ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •