Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bayern: Parfum-Transport riecht verdächtig

News von LatestNews 1369 Tage zuvor (Redaktion)

Polizisten
© über dts Nachrichtenagentur
Eine besonders feine Spürnase bewiesen Polizeibeamte der Verkehrsinspektion im bayrischen Feucht am Montag bei der Kontrolle eines Pkws: Auf einem Autobahnparkplatz beschlagnahmten sie Parfum im Wert von mindestens 40.000 Euro. Zwei junge Rumänen führten knapp 870 Parfumflacons in großen Reisetaschen mit sich. Die Polizei geht davon aus, dass es sich hierbei um gestohlene Waren handelt.

Die beiden 29 und 36 Jahre alten Männer sagten, sie hätten die duftende Ware nur transportiert. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt nun wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei. Außerdem stellte sich heraus, dass gegen den jüngeren der beiden Männer ein Haftbefehl wegen einer "Vermögensstraftat" aus dem Saarland vorliegt. Dieser konnte jedoch abgewendet werden, da der Rumäne eine noch offene Strafe bezahlte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •