Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bayern: Ehefrau lässt Mann nach Streit auf Parkplatz zurück

News von LatestNews 1249 Tage zuvor (Redaktion)
Nach einem Streit auf der Fahrt in den Urlaub hat eine Frau aus Nordrhein-Westfalen ihren 38-jährigen Ehemann auf einen Parkplatz in Bayern zurückgelassen und ist mit den gemeinsamen vier Kindern davongefahren. Wie die Polizei in Bad Kissingen am Mittwoch mitteilte, war die Familie am Montag auf dem Weg nach Südfrankreich, als sich zwischen den Eheleuten ein heftiger Streit entwickelte. Dieser gipfelte darin, dass die Ehefrau des 38-Jährigen ihren Mann in der Fremde ohne Geld und ohne Ausweis zurückließ.

Am Montagnachmittag tauchte der Mann, der nach eigenen Angaben 80 Kilometer weit gelaufen sein will, sichtlich erschöpft bei der Polizei in der bayerischen Kurstadt auf. In einem Telefonat versuchte ein Polizeibeamter, die Frau des Gestrandeten dazu zu bewegen, ihren Ehemann bei der Polizei abzuholen, allerdings ließ sich diese nicht darauf ein. Vielmehr war der Ehefrau die Lust auf den Urlaub vergangen, sodass sie zusammen mit ihren Kindern die Heimreise angetreten hatte. Der 38-Jährige kehrte schließlich mit einem Zugticket, das ihm von der Polizei zur Verfügung gestellt wurde, am Dienstag zurück nach Nordrhein-Westfalen, nachdem er die Nacht am Bahnhof der bayerischen Stadt verbracht hatte. Ob der Ehefrieden zwischenzeitlich wiederhergestellt werden konnte, wurde zunächst nicht bekannt, wie die Polizei weiter mitteilte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •