Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bayern: 65-Jähriger wird verschüttet und stirbt

News von LatestNews 739 Tage zuvor (Redaktion)

Rettungsdienst
© über dts Nachrichtenagentur
Im niederbayerischen Landkreis Passau ist am Donnerstagmittag ein 65-jähriger Mann aus Österreich bei privaten Baggerarbeiten verschüttet und tödlich verletzt worden. Der Verunglückte half einem Verwandten bei Arbeiten an einem Entwässerungsgraben und befand sich dabei in einem etwa 1,50 Meter breiten und 2,50 Meter tiefen Graben, teilte die örtliche Polizei mit. Aus noch ungeklärter Ursache setzte sich demnach seitliches Erdreich in Bewegung und begrub den 65-Jährigen unter sich.

Der 75-jährige Verwandte des Verunglückten verständigte die Rettungskräfte und begann zusammen mit seinem Sohn damit, den 65-jährigen Österreicher aus dem Erdreich zu befreien. Zwar konnte der Mann mit schweren Verletzungen aus dem Entwässerungsgraben geborgen werden. Er erlag seinen Verletzungen aber wenig später noch am Unfallort, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •