Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bahr verlangt Sparvorschläge der Kabinettskollegen

News von LatestNews 1409 Tage zuvor (Redaktion)
Kurz vor der vom Bundesfinanzministerium anberaumten Staatssekretärsrunde zum Bundesetat 2014 wächst der Spardruck innerhalb der Bundesregierung. In der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) forderte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) seine Kabinettskollegen zu konkreten Kürzungsvorschlägen in ihren eigenen Ressorts auf. "Ich leiste den bislang größten Beitrag zur Konsolidierung in der gesamten Regierung. Andere Ressorts sind gefordert, einen ähnlichen Ehrgeiz an den Tag zu legen, anstatt sogar noch Mehrausgaben zu fordern", sagte Bahr der Zeitung.

Nach Angaben des FDP-Politikers muss sein Ministerium den größten Sparbeitrag für den Etat 2014 leisten. Danach wird der Zuschuss zur Krankenversicherung um zwei Milliarden Euro gekürzt. Die Staatssekretäre der Bundesministerien treffen sich morgen (Donnerstag) auf Einladung des Finanzministeriums zu einer ersten Sitzung, um Sparvorschläge zu beraten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •