Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bahr rechnet mit mindestens acht Prozent für FDP bei Bundestagswahl

News von LatestNews 1368 Tage zuvor (Redaktion)

Daniel Bahr
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
Vor dem Bundesparteitag der FDP sieht Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ein Wählerstimmenpotenzial von über acht Prozent für die FDP bei der Bundestagswahl. Die FDP sei die einzige Partei, die neue oder höhere Steuern verhindere und für Leistungsgerechtigkeit, Konsolidierung der Haushalte und Bürgerrechte eintrete, sagte Bahr der "Rheinischen Post". Voraussetzung sei aber ein besseres Miteinander in der Partei.

Er selbst wolle in der FDP-Mannschaft die Rolle eines torgefährlichen Mittelfeldspielers übernehmen. "Ein Mittelfeldspieler, der nach vorne spielt, Tore vorbereitet und auch welche erzielt", sagte Bahr. "Die Personaldebatte wird nach dem Parteitag an diesem Sonntag beendet sein", betonte der FDP-Politiker. Es müsse aufhören, dass in der Öffentlichkeit schlecht über andere Führungsmitglieder gesprochen werde. "Es geht mir um einen besseren Umgang in der Parteiführung miteinander." Den neuen FDP-Kurs beim Mindestlohn verteidigte Bahr. "Es geht um differenzierte Lohnuntergrenzen, die regional und in bestimmten Branchen, wo die Löhne besonders niedrig sind, gesetzt werden. Das ist die ökonomisch sinnvolle Lösung."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •