Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bahn investiert massiv in Videoüberwachung

News von LatestNews 1284 Tage zuvor (Redaktion)

Überwachungskamera
© über dts Nachrichtenagentur
Die Deutsche Bahn (DB) wird in den kommenden Jahren stark in den Ausbau der Videoüberwachung investieren. Das ist das Ergebnis eines neuen Video-Sicherheitskonzepts der DB, wie der Konzern am Sonntag mitteilte. "Sicherheit steht für uns an erster Stelle. Wir investieren schon heute viel und bauen dieses gute Niveau jetzt noch weiter aus", sagte Bahn-Chef Rüdiger Grube.

In den kommenden fünf Jahren werde die DB rund 40 Millionen Euro für neue Videokameras investieren, hieß es seitens des Konzerns weiter. Auf einen 10-Jahres-Zeitraum bezogen, werden insgesamt rund 60 Millionen Euro aufgebracht. Die neuen Kameras sollen zielgerichtet an Schwerpunktbahnhöfen mit einem hohen Reiseaufkommen eingesetzt werden. Schon heute erfassen die vorhandenen Videosysteme der DB täglich rund 7,5 Millionen Besucher von Bahnhöfen. 4.800 Kameras sind bislang an rund 640 Bahnhöfen in Betrieb. Hinzukommen rund 18.000 Videokameras in den Regional- und S-Bahnzügen der DB.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •