Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bagdad: Mindestens 14 Tote bei Explosion von Autobomben

News von LatestNews 1792 Tage zuvor (Redaktion)
Bei der Explosoion von zwei Autobomben in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Montag mindestens 14 Menschen getötet worden. Behördenangaben zufolge waren die Sprengsätze am Abend (Ortszeit) gezündet worden. Ziel der Angriffe waren nach bisherigen Erkenntnissen Polizeikräfte sowie schiitische Pilgerer, die auf dem Weg nach Karbala durch Bagdad kamen.

Einer der Sprengsätze sei demnach nahe einem Polizeiwagen gezündet worden. Bei dem Angriff starben sechs Menschen, darunter zwei Polizisten. Der zweite Sprengsatz wurde in einem größtenteils von Sunniten bewohnten Viertel der Stadt gezündet. Dort kamen acht Menschen ums Leben. Bereits am Montagmorgen war in dem Bagdader Vorort Awairij eine Bombe an einem Straßenrand explodiert, zwei schiitische Pilgerer wurden bei der Explosion getötet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •