Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Baden-Württemberg: Bahn startet Pilotbetrieb von Video-Reisezentren

News von LatestNews 1340 Tage zuvor (Redaktion)

Bahn-Zentrale
© über dts Nachrichtenagentur
Die Deutsche Bahn (DB) startet ab Mitte April den Pilotbetrieb von fünf Video-Reisezentren in Baden-Württemberg. Wer sein Bahnticket an den Bahnhöfen Gengenbach, Triberg, St. Georgen, Engen oder Löffingen kaufen möchte, könne dies künftig mit einer Live-Videoberatung tun, wie die DB am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Der Kunde könne über eine Ruftaste im Video-Reisezentrum den Kontakt zu einem Reiseberater herstellen, der an seinem Arbeitsplatz mit Kamera und Mikrofon sitzt, sich auf den Videoschirm im jeweiligen Bahnhof zuschalten und mit dem Kunden ein Beratungsgespräch führen kann, da auch die Video-Reisezentren mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet sind.

Zum Abschluss zahlt der Kunde an den in der Seitenwand vorgesehenen Vorrichtungen für Geldeinwurf, Banknoteneinzug oder Kartenzahlung, wie die DB weiter mitteilte. Durch den zentralen Einsatz der Mitarbeiter könnten mehrere Standorte bedient und an den Wochentagen eine Beratungszeit von 8 Uhr bis 18 Uhr angeboten werden. Das bedeute eine Ausweitung der persönlichen Beratungsmöglichkeit vor Ort auf wöchentlich bis zu 50 Stunden. Das neue Vertriebsformat Video-Reisezentrum könne die persönliche Reiseberatung auch an schwach frequentierten Standorten langfristig sicherstellen und biete eine Alternative zu kleinen Reisezentren und Agenturen, so die DB weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •