Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

BA-Chef Weise sieht keinen Spielraum für Beitragssenkungen bei Arbeitslosenversicherung

News von LatestNews 1986 Tage zuvor (Redaktion)

Chef der Bundesanstalt für Arbeit, Frank-Jürgen Weise
© Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) sieht trotz niedriger Arbeitslosenzahlen keinen Spielraum für eine Senkung der Beitragssätze zur Arbeitslosenversicherung. "Der Beitrag ist von 2006 bis heute bereits von 6,5 Prozent auf drei Prozent mehr als halbiert worden. Für eine weitere Senkung sehe ich keinen Raum. Die BA kann ja derzeit nicht mal Rücklagen für schlechtere Zeiten bilden", sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe).

Die BA wird zudem wegen der anhaltend guten Konjunktur in den kommenden Jahren massiv Stellen abbauen. "Wir werden bis 2015 rund 10.000 Stellen abbauen - wenn unser Verwaltungsrat Grünes Licht gibt. Allerdings werden das Jobs in der Verwaltung sein, nicht beim Service für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Da wollen wir an der Qualität nicht sparen", so Weise. Angesichts des Fachkräftemangels in vielen Branchen, forderte der BA-Chef die Bundesregierung zu mehr Anstrengungen auf: "Die Regierung hat einen ersten guten Schritt getan. Aber das reicht fachlich nicht. Deutschland braucht jährliche 200.000 qualifizierte Zuwanderer netto. Da müssen wir hinkommen - und zugleich das inländische Potenzial stärken sowie die gesellschaftlichen Konsequenzen der Integration stärker diskutieren. Ansonsten droht die Abwanderung vieler Firmen dorthin, wo die Fachkräfte sitzen, z.B. Indien."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •