Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Autorin Helen Fielding will neues "Bridget Jones"-Buch verfilmen lassen

News von LatestNews 992 Tage zuvor (Redaktion)
Die englische Bestseller-Autorin Helen Fielding hat angekündigt, dass ihr neues Buch "Bridget Jones - verrückt nach ihm" auch verfilmt werden soll. "Irgendwann sicher", sagte Fielding in einem Interview mit der "Welt am Sonntag". "Im Moment möchte ich noch nicht gleich zurück in die Tretmühle. Das Schreiben des Romans war anstrengend genug."

Die beiden ersten Bridget-Jones-Romane von Fielding wurden bereits erfolgreich verfilmt, beide mit Renée Zellweger in der Hauptrolle. Auch für einen dritten Film kann sich die Autorin nach eigenem Bekunden eine Zusammenarbeit mit der Schauspielerin gut vorstellen. "Renée war wunderbar als Bridget, es wäre toll, wenn sie die Rolle auch wieder spielen würde. Natürlich." Im Interview spricht Helen Fielding auch über das Dating-Verhalten von Frauen. "Immer mehr Frauen wollen heute jüngere Männer", sagte die 56-Jährige. "Und immer mehr Paare finden sich über Internet-Dating. Das wird nicht mehr als Verzweiflungsakt gesehen, es ist heute normal. Weil es funktioniert. Ich kann das nachvollziehen. Es ist doch so: Tagsüber arbeitet man. Wie soll man dann nachts in einer dunklen, lauten Bar herausfinden, ob man jemandem etwas bedeutet und was der andere wirklich will? Man bestellt ja nicht ein Bier und fragt dann über die Schaumkrone: `Hast du eigentlich mal vor, zu heiraten, oder ist das abgehakt für dich, denn dann müssen wir uns hier gar nicht weiter betrinken.` Internet-Dating ist einfach effizienter. Die Leute kommen sofort auf den Punkt. Und wenn du wie Bridget merkst, es passt nicht, kannst du den Mann wieder zurückschicken wie ein Kleid, das du online bestellt hast."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •