Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Auswärtiges Amt erhöht humanitäre Hilfe für Flüchtlinge aus der Elfenbeinküste

News von LatestNews 2253 Tage zuvor (Redaktion)
Das Auswärtige Amt stellt dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) zusätzliche 500.000 Euro für die Notversorgung der Flüchtlinge aus der Elfenbeinküste zur Verfügung. Wie das Auswärtige Amt am Dienstag mitteilte soll das Geld im Nachbarland Liberia zum Einsatz kommen. Mit den bereitgestellten Mitteln sollen die Flüchtlinge mit den notwendigsten Hilfsgütern wie Decken, Küchensets und Notunterkünften versorgt werden.

In der Elfenbeinküste hält der abgewählte Präsident Laurent Gbagbo an der Macht fest und versucht die Machtübernahme des Wahlsiegers Alassane Ouattara zu verhindern. Dabei kommt es immer wieder zu Übergriffen auf die Zivilbevölkerung. Die Zahl der Flüchtlinge im benachbarten Liberia ist in Folge dessen auf 80.000 Menschen gestiegen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •