Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ausschreitungen überschatten Begegnung zwischen Gladbach und Köln

News von LatestNews 1312 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© über dts Nachrichtenagentur
Das Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln in der 1. Fußball-Bundesliga ist von einem Platzsturm überschattet worden. Nach dem Abpfiff stürmten mehr als 20 maskierte Hooligans aus dem Gästeblock den Platz. Es kam zu schweren Schlägereien mit den Gladbacher Sicherheitskräften, der Polizei und Kölner Fans, die zwischen die Kontrahenten gerieten.

Bereits im Vorfeld der Partie waren verbotene Pyro-Artikel im Stadion zum Einsatz gekommen. Über die Zahl der Verletzten lagen zunächst keine verlässlichen Angaben vor. "Diese Vorfälle fügen dem 1. FC Köln und der Mehrheit der großartigen Fans des 1. FC Köln massiven Schaden zu. Gerade in einer Phase, in der wir mit dem DFB in einem Austausch über angemessene Strafen und die richtige Bewertung von Fan-Arbeit sind, sind diese Vorkommnisse ein schwerer Rückschlag, der den Club enttäuscht und ärgert", schrieb der FC Köln auf seiner Webseite. Vor dem Derby war das Sicherheitskonzept überarbeitet und die Zahl der Ordner massiv aufgestockt worden. Der Gladbacher Manager Max Eberl forderte Haftstrafen für die Hooligans. Er hoffe, "dass sie die Strafe bekommen, die ihnen zusteht".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •