Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Es handelt sich dabei um folgendes: REM Erstelle eine Datei namens pinglog.txt echo PingAlot pinglog.txt REM definiere Umgebungsvariable b SET b=.bla.domäne.bla REM Schleife, hole dir aus der Datei Hostnames.txt einen Namen (%%a), und pinge die Komibnation aus dem geholten namen und der Umgebungsvariable, dann filtere und schreibs in die pinglog.txt FOR /F "tokens=1*" %%a IN (Hostnames.txt) DO ping -n 1 %a%%b% | findstr [ pinglog.txt Soweit mein Gedankengang. Leider lässt cmd die variable %%a immer aus. und verwendet nur die %%b, Aber nur inerhalb der Schleife, warum? ... 6 Kommentare, 58 mal gelesen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Computer

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •