Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Audi-Chef sieht nach Abgasskandal kein Imageproblem in den USA

News von LatestNews 119 Tage zuvor (Redaktion)
Audi-Chef Rupert Stadler sieht durch den Abgasskandal in den USA kein Imageproblem für den Ingolstädter Autobauer: "Die Marke hat nach meiner Einschätzung keinen Kratzer bekommen", sagte er im Interview mit dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Unsere Händler sind sehr glücklich mit uns – und sie wollen mit uns weiter wachsen." In den vergangenen acht Jahren hätten sie eine Milliarde Dollar in den Ausbau des Vertriebsnetzes von Audi investiert.

Dieser soll beschleunigt werden: "In den nächsten fünf Jahren kommt noch einmal eine Milliarde dazu", sagte Stadler. Über den Abgasskandal sagte Stadler dem Blatt: "Ich bin bitter enttäuscht, dass so etwas passieren konnte. Und es ist vollkommen klar, dass wir ohne Ansehen von Personen aufklären müssen, wie es zu der Manipulation der Motoren kommen konnte." Der Audi-Chef betonte aber, in der Belegschaft herrsche eine "Jetzt erst Recht"-Mentalität. Mit der Konzernmutter VW, die kräftig sparen muss, sei Audi solidarisch, sagte Stadler weiter. Der Konzernspitze sei aber bewusst, "wo die Wertetreiber sind und wie wir damit die Situation stabilisieren und die Zukunft sichern können". An der einen oder anderen Stelle könne Audi Investitionen strecken. "An das Produkt und die Technologie und damit an die zukünftigen Umsätze und Ergebnisse geht mir aber keiner ran", so Stadler.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Deutschland, Frankreich un
Deutschland, Frankreich und Italien wollen eine gemeinsame Verteidigungspolitik für die Europäische Union. "Wir werden unserer Verantwortung gerecht, wenn wir unsere europäische Verteidigung weiter ...

Italien kickt EM-Titelvert
Der Gegner von Deutschland im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft steht fest: Italien bezwang am Montagabend im vorletzten Achtelfinale Titelverteidiger Spanien mit 2:0 und trifft damit am ...

EU untersucht Bayers gepla
Die Europäische Kommission prüft die geplante Firmenübernahme des US-Saatgut-Herstellers Monsanto durch den Bayer-Konzern. Das hat nach einem Bericht der Zeitungen der Funke-Mediengruppe EU-Wettbew ...

DAX geht nach "Brexit"-Vot
Nach 6,82 Prozent Kursverlust am Freitag hat der DAX zum Wochenstart weiter kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.268,66 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 3,02 ...

Explosion in Frankfurter C
Nach einer Explosion in einem Café im Frankfurter Stadtteil Nordend geht die Polizei von einem technischem Defekt aus. Bei dem Vorfall am Montagnachmittag sind sind nach ersten Angaben vier Menschen ...

Mehrere Verletzte bei Expl
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: Mehrere Verletzte bei Explosion in Frankfurter Einkaufsstraße. Die Redaktion bearbeitet das Thema ...

Putin: Erdogan hat sich f
Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Moskau: Putin: Erdogan hat sich für Abschuss von Kampfjet entschuldigt. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereit ...

Erdogan entschuldigt sich
Der türkische Präsident Erdogan hat sich nach Angaben des Kremls für den Abschuss des russischen Kampfjets im November 2015 entschuldigt. In einem Schreiben an Putin bezeichnete Erdogan Russland de ...

Sachsen-Anhalt: 21-Jährig
In Halle (Saale) hat ein 21-jähriger versucht, eine Diesellok aus einer Lokwerkstatt der Deutschen Bahn zu stehlen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, wie die Polizei am Montag mitteilte. ...

Nutzerdaten aufgetaucht: T
Die Telekom hat ihre Kunden aufgerufen, Passwörter zu ändern, nachdem im so genannten Darknet echte Kundendaten angeboten wurden. Eine Stichprobe von rund 90 Datensätzen habe ergeben, dass die zum ...

"Schimanski"-Filmpartnerin
Die Schauspielerin Denise Virieux wurde vom Tode Götz Georges völlig überrascht. Sie habe "gar nicht gewusst", dass George krank gewesen sei. "Deswegen war der Anruf heute Morgen wie ein Schock", s ...

Seehofer trotz Brexit für
CSU-Chef Horst Seehofer will ungeachtet des Ausgangs des britischen Referendums über den Verbleib in der Europäischen Union weiter für Volksentscheide werben. "Man kann eine solche Grundfrage - Tei ...

Lindner: Steigende Soziala
FDP-Chef Lindner hat die steigenden Sozialabgaben in Deutschland als "Alarmsirene" bezeichnet. "Die Große Koalition hat zu verantworten, dass dadurch gerade die Beschäftigten mit kleinen und mittler ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •