Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Asselborn: Einigung mit Türkei Resultat von Unfähigkeit der EU

News von LatestNews 192 Tage zuvor (Redaktion)

EU-Fahne
© über dts Nachrichtenagentur
Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat die Einigung zwischen der EU mit der Türkei in der Flüchtlingskrise als das Resultat der Unfähigkeit der Europäischen Union, ihre ursprünglichen Konzepte umzusetzen, bezeichnet. Dazu gehörten die EU-Grenzkontrollen, Hotspots an den Außengrenzen und die Umverteilung der Flüchtlinge in die EU-Mitgliedsländer, sagte Asselborn im "Deutschlandfunk". Das Abkommen sei auch das Ergebnis der "unsäglichen Einstellung einiger EU-Staaten", keine Flüchtlinge aufnehmen zu wollen.

Ohne die Vereinbarung jedoch "hätten wir todsicher - die Griechen wissen das auch und viele in der Europäischen Union, glaube ich, auch - eine desaströse Situation in Griechenland", so Asselborn weiter. Dem am Freitag vereinbarten Abkommen zufolge soll die Türkei bereits ab Sonntag in Griechenland illegal einreisende Flüchtlinge zurücknehmen. Im Gegenzug will die EU Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. Die Türkei bekommt dafür finanzielle Hilfen in Milliardenhöhe und Visa-Erleichterungen. Der bisherige Visazwang für türkische Bürger soll ab Juni "unter Auflagen" gelockert und ein neues Kapitel in den Beitrittsverhandlungen zwischen der Türkei und der EU eröffnet werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •