Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Argentinien schuldet Deutschland noch 2,4 Milliarden Euro

News von LatestNews 1469 Tage zuvor (Redaktion)

Straßenszene in Buenos Aires vor Argentinischem Nationalkongress (Parlament)
© über dts Nachrichtenagentur
Argentinien hat gegenüber dem deutschen Staat noch immer offene Milliardenschulden. "Seit der Finanzkrise 2001 hat Argentinien auf seine Schulden gegenüber der Bundesrepublik Deutschland keine Zahlungen mehr geleistet," heißt es in einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage des CDU-Wirtschaftspolitikers Joachim Pfeiffer, die dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) vorliegt. Gegenwärtig beliefen sich die Verbindlichkeiten auf 2,43 Milliarden Euro, schreibt das Finanzministerium.

Sie stammen zum Großteil aus Handelsbürgschaften. Die Bundesregierung drängt Argentinien, im sogenannten Pariser Club, einem informellen Gremium öffentlicher Gläubiger, über eine Rückzahlung zu verhandeln. "Zuletzt zeigte sich Argentinien dazu jedoch nicht bereit", wird in dem Schreiben moniert.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •