Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Arbeitslosigkeit in Spanien auf Rekordhoch

News von LatestNews 1727 Tage zuvor (Redaktion)
Die Arbeitslosenquote in Spanien ist im April 2012 auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Mit 5,64 Millionen Erwerbslosen stieg die Quote in der viertgrößten Volkswirtschaft des Euroraums im Vergleich zum Vormonat von 23 auf 24,5 Prozent, teilte die spanische Statistikbehörde INE am Freitag mit. Demnach verloren im ersten Quartal 2012 374.000 Menschen in Spanien ihre Arbeit.

Im letzten Quartal des Vorjahres waren es noch 295.300. Das unter der Schuldenkrise leidende Spanien erreicht mit dieser Rekordquote den höchsten Stand seit 18 Jahren und bleibt bei der Arbeitslosigkeit damit auch weiterhin das Schlusslicht in der Eurozone. Der konservative Ministerpräsident Mariano Rajoy versucht der Schuldenkrise mit einem drastischen Sparkurs entgegenzuwirken.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •