Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Arbeitnehmer sparen 109 Euro im Monat für eine Betriebsrente

News von LatestNews 1631 Tage zuvor (Redaktion)
Jeder zweite Arbeitnehmer zwischen 25 und 65 Jahren hatte Ende 2011 Anspruch auf eine Betriebsrente und jeder dritte spart eine Riester-Rente an. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf einen vom Bundesarbeitsministerium in Auftrag gegebenen Forschungsbericht. Danach sorgten 56 Prozent der Arbeitnehmer durch eine Betriebsrente zusätzlich fürs Alter vor und 35 Prozent durch eine Riester-Rente.

29 Prozent der Beschäftigten verlässt sich im Alter nur auf die gesetzliche Rente. Das geht aus dem Endbericht "Verbreitung der Altersvorsorge 2011" von TNS Infratest Sozialforschung für das Arbeitsministerium hervor. Für den Report wurden 10.800 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte im Alter zwischen 25 und 65 Jahren befragt. Der Untersuchung zufolge zahlen Beschäftigte in der Privatwirtschaft im Schnitt 109 Euro im Monat für ihre betriebliche Altersversorgung, bei Männern sind es 117 Euro, bei Frauen 97 Euro. Daraus haben die Arbeitnehmer eine Betriebsrenten-Anwartschaft von durchschnittlich 272 Euro. Dabei haben Männer mit 328 Euro Betriebsrente fast doppelt so hohe Anwartschaften wie Frauen mit 170 Euro. Für Riester-Renten legen die Beschäftigten inklusive der staatlichen Zuschüsse im Schnitt 75 Euro im Monat zurück. Männer sparen mit 91 Euro mehr als Frauen mit 59 Euro. Das angesparte Riester-Vermögen beträgt im Schnitt derzeit 4.227 Euro. Auch hier haben Männer mit 4.971 Euro eine höhere Anwartschaft als Frauen mit 3.464 Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •