Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Die Faszination Angeln ist fast so alt wie die Menschheit selbst, versuchte man sich anfangs mit primitiven Hilfsmitteln eine wohlschmeckende Mahlzeit zu fangen, bietet sich heutzutage ein wahres Hightech an hochwertigen Angelausrüstungen. Beim Angeln gibt es die unterschiedlichsten Variationen, so kann es als faszinierendes Hobby aber auch als echter Hochleistungssport betrieben werden. Es gibt für viele Menschen nichts Schöneres, als in den frühen Abendstunden am See zu sitzen, um neue Energien zu sammeln oder einfach nur entspannen. Umgeben von beeindruckender Naturlandschaft die Stille auf sich einwirken zu lassen und mit Spannung auf den großen Fang zu warten, diese Art der Freizeitbeschäftigung gewinnt immer mehr an Popularität. Natürlich gehört zum Angeln oder Sportfischen auch die entsprechende Ausrüstung, doch welche ist die am besten geeignete und welche Unterschiede sind hierbei zu verzeichnen? In den nun folgenden Abschnitten sollen diese Fragen ausführlich beantwortet werden, wobei auf die Besonderheiten dieser Freizeitbeschäftigung und Sportart detaillierter eingegangen werden soll.

Angeln als Freizeit- und Sportvergnügen zugleich!

Angeln ist nicht nur eine besondere Naturerfahrung, diente es in der Vergangenheit ausschließlich zur Ernährung der gesamten Familie ist es in der heutigen Zeit eher ein lieb gewonnenes Hobby als Ausgleich zum rauen Arbeitsalltag geworden. Die flächendeckende Abdeckung an Fischbedarf zur Verwendung als Nahrung wird durch die professionelle Fischerei ausreichend abgedeckt. In den letzten Jahren konnte immer mehr beobachtet werden, dass sich vorwiegend junge Menschen mit dem Hobby Sportfischen angefreundet haben und diese Faszination intensiv betreiben. Die passende Ausrüstung findet man vor allem in speziellen Fachgeschäften aber auch online Angelshops wie Askari, diese bieten ein umfangreiches Sortiment an Angelruten sowie Zubehör. Angelsport ist nicht nur ein faszinierendes Hobby, sondern vor allem die Harmonie mit der Natur, um diese intensiver und besser verstehen zu können.

Welche Unterschiede gibt es beim Sport- und Freizeitangeln?

Die klassische Variante beim Angeln ist diese, bei der an einem See in der näheren Umgebung oder auch im Urlaub nach einem Fang Ausschau gehalten wird. Doch Sportfischen ermöglicht noch zahlreiche weitere zum Teil atemberaubende Erlebnisse, so ist das Hochseeangeln nach Schwertfischen eine beliebte Variante des Freizeitvergnügens. Auch das sogenannte Spinnfischen oder Fliegenfischen hat insbesondere in heimischen Regionen an Beliebtheit gewonnen. Beim Spinnfischen wird gezielt auf Raubfische gegangen, wie zum Beispiel nach einem Hecht oder Zander wobei ein natürlicher Köder verwendet wird, welcher eine schwimmende Bewegung erzeugt. Beim Fliegenfischen hingegen wird vor allem Kunstköder verwendet, welcher ein insektenähnliches Aussehen aufweist. Unterschiede bei den jeweiligen Varianten liegen vor allem in der Angelausrüstung, wobei beim letzteren genannten Fliegenfischen gewöhnliche Angelschnur und Angelrolle ausreichen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Shopping

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •