Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Analyst: US-Geldpolitik belastet Aufwärtsdynamik an Aktienmärkten

News von LatestNews 1195 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Die Geldpolitik der US-Notenbank Federal Reserve belastet die Aufwärtsdynamik an den Aktienmärkten. Das geht aus einer Analyse des Commerzbank-Analysten Achim Matzke für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hervor. "Die internationalen Aktienmärkte befinden sich seit März 2009 in einem technischen Hausse-Zyklus, der sich weiter fortsetzen sollte", schreibt Matzke.

Nach den sehr deutlichen Kursgewinnen speziell seit November 2012 belasteten aktuell aber die Diskussion über die US-Geldpolitik, die eher moderaten Töne vieler Standardwerte bei ihren Quartalsberichten sowie die geopolitischen Aspekte rund um Syrien die mittelfristige Aufwärtsdynamik, so der Analyst.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •