Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Altmaier lobt Siemens für Energieschelte

News von LatestNews 1276 Tage zuvor (Redaktion)

Peter Altmaier
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) stellt sich in der Debatte über den richtigen Kurs in der Energiewende hinter den Technologiekonzerns Siemens. "Das ist ein Weckruf zur rechten Zeit", sagte Altmaier der "Welt" zur jüngsten Kritik von Siemens-Vorstandschef Peter Löscher an den hohen Kosten der Energiewende. "Löscher hat noch einmal klargemacht, dass wir Feuer unter dem Dach haben und mit den Löscharbeiten beginnen müssen."

Siemens hatte am Mittwoch harte Kritik an den hohen Kosten geübt, die die Energiewende verursacht und Vorschläge vorgelegt, wie bis 2020 ein Betrag in Höhe von 150 Milliarden Euro eingespart werden kann. In diesem Jahr droht ein weiterer Anstieg der Strompreise, warnte Altmaier. "Ich gehe (…) davon aus, dass ein Anstieg der Umlage auf mehr als sechs Cent pro Kilowattstunde von derzeit 5,3 Cent droht. Ich schließe aber auch nicht aus, dass es sieben Cent werden könnten", sagte der Bundesumweltminister. Diese Entwicklung sei "beunruhigend". Der Bundesumweltminister möchte im Falle eines Wahlsieges bei der Bundestagswahl wieder Pläne aufnehmen, die Kostensteigerung zu begrenzen. "Wir müssen die Kostenproblematik ernst nehmen", sagte Altmaier. "Die EEG-Umlage darf nicht im derzeitigen Tempo weiter steigen. Eine Strompreisbremse ist daher nach wie vor dringend notwendig."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •