Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Alternative für Deutschland" beschließt Grundsatzprogramm

News von LatestNews 1335 Tage zuvor (Redaktion)

Abstimmung auf dem Gründungsparteitag der "Alternative für Deutschland" am 14.04.2013
© über dts Nachrichtenagentur
Die neue Partei "Alternative für Deutschland" hat auf ihrem Gründungsparteitag am Sonntag ein Grundsatzprogramm verabschiedet. "Lassen Sie uns dieses Programm beschließen, bevor wir darüber debattieren", sagte der designierter Parteisprecher Bernd Lucke vor rund 1.400 jubelnden Anhängern im Berliner Intercontinental. Änderungen sollten auf dem Parteitag nur mit einer Mehrheit von 75 Prozent beschlossen werden, damit "keine zufälligen Entscheidungen" zu Stande kämen.

In ihrem Programm fordert die AfD unter anderem eine "geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes", das Budgetrecht bei den nationalen Parlamenten zu belassen, die Einführung von Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild und das Verbot von bezahlten Nebentätigkeiten für Bundestagsabgeordnete.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •