Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Allianz-Chefökonom: Euro-Zone auf Schuldenschnitt nicht vorbereitet

News von LatestNews 1883 Tage zuvor (Redaktion)

Euromünzen
© dts Nachrichtenagentur
Ein Schuldenschnitt für Griechenland wäre nach Einschätzung des Chefvolkswirts der Allianz, Michael Heise, derzeit zu riskant für die Euro-Zone. "Wir haben die Vorbereitungen für einen solchen Schritt noch nicht getroffen", sagte Heise gegenüber der Onlineausgabe des "Handelsblatts". Ohne Maßnahmen wie Bankenrekapitalisierung, Einlagensicherung in Griechenland oder den griechischen Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen, mache der Schuldenschnitt "wenig Sinn".

Auch für Italien oder Spanien wäre dies nicht ohne Risiko, wenn diese ebenfalls hoch verschuldeten Staaten nicht "vorher abgesichert" seien. "Man kann Griechenland nicht ohne Auswirkungen auf die anderen Staaten chirurgisch abtrennen", sagte der Volkswirt. "Bei einem Schuldenschnitt würden die Anleger auch Anleihen anderer Länder meiden." Die Prämien für Portugal, Spanien oder Italien würden steigen. "Außerdem wäre durch die Abschreibungen das Eigenkapital der Euro-Banken deutlich gemindert", sagte Heise. Der Allianz-Chefökonom rät daher, in dieser "fragilen Lage" keinen schnellen Schuldenschnitt zu machen. Erstmal sollten die Reformen in Griechenland wirklich umgesetzt werden. "Darüberhinaus müssen die Staats- und Regierungschefs die finanzpolitische Integration vorantreiben und weitere Schritte in Richtung einer politischen Union gehen", sagte Heise. "Eine gemeinschaftliche Haftungsübernahme setzt voraus, dass die Gläubiger auch Einfluss nehmen können." Dass die jüngsten Herabstufungen der Ratingagenturen zu keinen scharfen Marktreaktionen geführt haben, begrüßt Heise. "Die Ratings werden offenbar nicht mehr auf die Goldwaage gelegt", was er "sehr positiv finde". In letzter Zeit hätten "Länder, die konsolidieren und ihr Staatsbudget kürzen, unter niedrigeren Bewertungen gelitten". Dabei sei Konsolidierung positiv. "Davon sind die Märkte wohl stärker beeindruckt als die Ratingagenturen", so Heise.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •