Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Alfa-Chef Lucke: Ich bedaure, was aus der AfD geworden ist

News von LatestNews 229 Tage zuvor (Redaktion)

Bernd Lucke
© über dts Nachrichtenagentur
Bernd Lucke, ehemaliger Bundessprecher der AfD, bereut nicht, die Partei gegründet zu haben. "Aber ich bedaure, was daraus geworden ist. Als die AfD 2013 gegründet wurde, hatte sie alle Chancen, eine bürgerliche Erneuerungsbewegung in der politischen Mitte zu werden. Das Chance hat sie jetzt verpasst", sagte Lucke der Rhein-Neckar-Zeitung.

Darüber hinaus sei er gegen eine "Dämonisierung" der AfD. "Man muss sich auseinandersetzen mit den Inhalten, die sie angeblich hat. Solange man sie immer nur in die rechtsradikale Ecke schiebt, leistet man nur den Leuten Schützenhilfe, die sagen: Sehr ihr, die anderen Parteien haben ja auch keine Lösung, und deshalb diffamieren sie uns bloß", so Lucke, der mittlerweile Parteivorsitzender der "Allianz für Fortschritt und Aufbruch" (Alfa) ist.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •