Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

AKW Fukushima: Stabile Kühlung der Reaktoren in drei Monaten

News von LatestNews 2065 Tage zuvor (Redaktion)

TV-Bilder vom havarierten AKW Fukushima I in Japan
© dts Nachrichtenagentur
Im japanischen Unglücksmeiler Fukushima I soll die Kühlung der Reaktoren und Abklingbecken in etwa drei Monaten stabil sein. Das teilte ein Sprecher der AKW-Betreiberfirma Tepco am Sonntag mit. Zudem soll das Abkühlen der beschädigten Reaktoren (`Cold Shutdown`) in etwa sechs bis neun Monaten erreicht werden, hieß es weiter.

Unterdessen hat US-Außenministerin Hillary Clinton Japan die weitere Unterstützung der USA zugesichert. Gemeinsam werde man die zerstörten Gebiete im Nordosten des Landes wieder aufbauen. Darauf einigten sich der japanische Außenminister Takeaki Matsumoto und US-Außenministerin Clinton am Sonntag in Tokio. Die Folgekosten der Naturkatastrophe könnten nach Schätzung japanischer Behörden gut 25 Billionen Yen (210 Milliarden Euro) umfassen. Darin enthalten sind allerdings nicht Folgekosten des Unfalls im Atomkraftwerk Fukushima.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •